29. Februar 2008

Ergebnis der Presbyteriumswahl

von Gemeindebüro
Am Sonntag, dem 24. Februar 2008 fanden die Wahlen zum Presbyterium
der Evangelischen Kirchengemeinde Oberwinter statt.

Gewählt wurden:
Marianne Brüggemann,
Jutta Deimel,
Andrea Dresen,
Helga Hoffmann,
Sabine Mues-Lapp und
Dr. Jörg Otterbein.

Der Termin für die feierliche Einführung des neuen Presbyteriums
hat sich geändert.
Sie wird nun am Sonntag, 6. April 2008 um 10.00 Uhr
in der Evangelischen Kirche zu Oberwinter stattfinden.

18. Februar 2008

Presbyteriumswahlen am Sonntag dem 24. Februar 2008

von Gemeindebüro

In den Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland werden am 24. Februar die Presbyterien neu gewählt.
In unserer Gemeinde erfolgt die Stimmabgabe an folgenden Orten:

Für die Gemeindeglieder von Oberwinter, Rolandseck-, werth, Unkelbach und Bandorf
in der Evangelischen Kirche, Hauptstraße 80,
53424 Remagen-Oberwinter in der Zeit von 12 - 18 Uhr.

Die Oedinger Gemeindeglieder wählen in der kath. Kirche St. Gertrudis, Wachtbergstraße,
53424 Remagen-Oedingen in der Zeit von 15 - 17 Uhr.
Wir bitten alle Gemeindeglieder von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und so an der Mitgestaltung der Gemeindeleitung mitzuwirken.

1. Februar 2008

Gottesdienst und Gemeindeversammlung

von Gemeindebüro
Am Sonntag, den 17. Februar 2008 feiern wir unseren Gottesdienst mit Abendmahl im Gemeindehaus, Hauptstraße 75.
Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr und wird mitgestaltet von unserem Kirchenchor . Anschließend ist dann Gelegenheit, unsere Kandidatinnen und Kandidaten zum Presbyteramt näher kennen zu lernen. Diese werden sich der Gemeinde vorstellen und es wird Gelegenheit zum Befragen der Kandidaten und zum gegenseitigen Austausch sein Im Anschluss an die Versammlung reichen wir einen kleinen Imbiss.

Wahlen zum Presbyterium 2008 am 24. Februar 2008



Allgemeines: Das Presbyterium ist das gewählte Leitungsorgan der Gemeinde. In Oberwinter sind es 6 Gemeindeglieder plus einer Mitarbeiterpresbyterin und dem Pfarrer als "geborenes" Mitglied des Leitungsorgans. Gemeinsam entscheiden diese über alle wesentlichen Belange der Gemeinde: das geistliche Leben, die Gottesdienste und Gottesdienstzeiten, Finanzen und Personalfragen. Das Wort (griechisch "presbyetros" = Älterer, Ältester) ist schon in der antiken Literatur, vor allem im Alten und Neuen Testament als Titel für Amtsträger bekannt. In der Alten Kirche galten die Presbyter als Garanten apostolischer Tradition.
Das Presbyterium

Der Seele Raum geben - Ein neuer Meditationskurs beginnt!

von Gemeindebüro
Montag, 11. Februar 2008
um 18.30 Uhr
im Meditationsraum -
Ev. Gemeindehaus,
Hauptstr. 75.

Wir treffen uns wieder für eine Stunde zum Ausruhen, Auf-tanken, Reden und Zuhören, zu Momenten der Stille und der Meditation.
Anregungen zur Meditation erfahren wir dieses Mal durch das Thema:
"Lass uns wieder
Stille finden"

Michael Schankweiler-Schell