9. August 2006

Kindermusical - Kinderchor: "Danken macht froh!"

von Gemeindebüro
Erster Probentermin:
Mittwoch 30. August 2006, 17.00 - 18.00 Uhr
Ev. Gemeindehaus, Hauptstraße 75

Kinder, die gerne singen sind herzlich eingeladen, bei dem Kindermusical: " Wir feiern ein Fest" mitzuwirken,
als Sängerinnen und Sänger und bei kleinen Sprechrollen auf der Bühne.
Erntedank, Säen und Ernten wird das Thema sein. Alter: 5-10 Jahre; mittwochs: 17.00 18.00 Uhr.

Die Aufführung soll am Samstag, dem 30.9.2006 um 17.00 Uhr im Ev. Gemeindesaal sein.
Lieder aus dem Musical sollen auch im Erntedankgottesdienst am 1. Oktober in der Ev. Kirche erklingen (Sonderprobe am Samstag, 23. September 2006 um 11 Uhr im Ev. Gemeindehaus).
Auch Eltern sind herzlichst erwünscht, die bei der Gestaltung des Bühnenbildes mithelfen!

Pfarrer Michael Schankweiler-Schell<

Wer singt mit beim Weihnachtsoratorium am 2. Advent?

von Gemeindebüro
"Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage ...lasset das Zagen, verbannet die Klage...!"
Wem geht beim Eingangschor des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach nicht das Herz auf?
Beim Zuhören und besonders beim Mitsingen.!
Wir laden Sängerinnen und Sänger ein, ab Montag, dem 21. August 20 Uhr teilzunehmen an den Chorproben im Gemeindesaal ( Oberwinter, Hauptstraße 75) sowie an einem Probenwochenende.
Das Projekt Weihnachtsoratorium verpflichtet niemand zum regelmäßigen Chorsingen.
Auf Ihre Stimme kommt es an!
Kontaktaufnahme bei Chorleiterin Christiane von Essen 02228 / 7867.

4. August 2006

Jugendkeller: Es ist soweit!

Am 15. August 2006 ab 18 Uhr wollen wir den Baubeginn auf dem Hof des Gemeindehauses, vor dem zukünftigen Jugendkeller, mit einer kleinen Feier einläuten.


Herzliche Einladung !


Die letzten Hürden sind geschafft.
Der Verein "Jugendkeller Oberwinter e.V." wurde ordentlich ins Vereinsregister eingetragen und die Anerkennung der Gemeinnützigkeit erfolgte so können nun auch Spendenquittungen ausgestellt werden. Auch bekam der Bauantrag, den der Remagener Architekt Hans-Ulrich Brenner um das Team von Pfarrer Michael Schankweiler-Schell verfasst hatte, nun grünes Licht durch die Baubehörde der Kreisstadt. Jede Unterstützung des Fördervereins oder aktive Mitarbeit im Arbeitskreis um den Oberwinterer Seelsorger (Tel. 02228 911371) ist willkommen (Anträge liegen z. B. in der Kirche und im Gemeindebüro aus).
"Alle reden davon, es müsse was für die Jugend getan werden. Jetzt ist Zeit, Worte in Taten zu verwandeln" meint

Pfarrer Michael Schankweiler-Schell (Vorsitzender Jugendkeller e.V.)